Aus dem Nähkästchen geplaudert

Offene Beziehung – warum oder warum nicht

von | Feb 9, 2018 | Für Paare | 0 Kommentare

Manche Paare bekennen sich dazu, dass sie eine offene Beziehung führen. Wie schaffen sie es? Kann das gut gehen? Wie lange hält die Beziehung?

Offene Beziehung.

Offene Beziehung – das unbekannte Terrain

In einer gemütlichen Runde unterhalten sich die Frauen über dies und das. Die Stimmung ist ausgelassen und fröhlich. Natürlich wird auch das Thema Sex aufgegriffen und gerne diskutiert. Plötzlich gesteht die eine der Damen, dass sie und ihr Mann gerne mal mit anderen Partnern schlafen. Die anderen Frauen sind ganz Ohr. Sie erzählte, aufgrund eines Kinofilms seien die beiden auf die Idee gekommen, einen Seitensprung zu begehen. Wobei Seitensprung wohl das falsche Wort ist, denn ein Seitensprung ist eher negativ behaftet.

Ist eine offene Beziehung für jeden geeignet?

Was bringt ein Paar dazu, eine offene Beziehung führen zu wollen? Es hat auf jeden Fall unterschiedliche Gründe.

Ganz wichtig ist, dass die Beziehung gefestigt sein muss. Gerade wenn ein Pärchen erst kurz zusammen ist oder es in der Beziehung kriselt, wäre das vermutlich der falsche Weg. Auch muss vorher abklären werden, wie weit jeder gehen darf. Bei einer offenen Beziehung bedarf es auf alle Fälle Regeln einzuhalten. Gegenseitiges Vertrauen ist das A und O.

Im offenen Kontext geht es rein um Sex, um prickelnde Erotik. Eine der Frauen gab zu: „Ich würde es nicht akzeptieren, wenn mein Mann nur mit einer Dame eine Liaison eingeht. Dabei hätte ich zu viele Bedenken, dass Gefühle entstehen würden. Ich wäre auch viel zu eifersüchtig, wenn er mit der Auserwählten ein romantisches Dinner einnehmen würde.“

Monogamie schadet nie?

Eifersucht ist sicher ein großes Thema und es wird in einer offenen Beziehung vielleicht vorkommen – egal wie locker man zuerst ist. Dabei hilft immer eine offene Kommunikation. Jeder von euch sollte sich trauen, ganz offen über die Gefühle zu sprechen. Die eigentliche Beziehung zueinander sollte ständig gepflegt und gestärkt werden.

Ist eine offene Beziehung das Höchste der Gefühle oder fehlt doch nur der richtige Partner, der dir alles bieten kann und daher die Suche aufhört?

Fazit zur offenen Beziehung:

Nicht jeder ist dafür geschaffen, eine offene Beziehung zu führen. Doch warum ist Monogamie so schwierig und warum wird jede zweite Ehe geschieden?
Wie stehst du zu dem Thema. Über einen Kommentar freue nicht nur ich mich, sondern du kannst den anderen Lesern auch einen Gedankenstoß geben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.