Für viele Frauen ist die äußere Erscheinung zweitrangig

Liebe dich – zeige es dir und anderen

von | Sep 4, 2017 | Für Frauen | 0 Kommentare

Liebe dich so wie du bist. Verstecke dich nicht vor der Welt. Tue etwas für dich, sonst verlierst du dich und deinen Partner ganz schnell und das wäre schade

Liebe dich und lass dich nicht gehen

Du bist mit deinem Partner zusammengekommen und glücklich. Jeder kann es sehen, denn du strahlst wie die Sonne zur Mittagszeit ohne Wolken am Himmel.

Ihr hattet wunderschöne Dates und einiges gemeinsam unternommen. Jedes Mal hast du dich hübsch gemacht, um ihm zu gefallen und dich gut gefühlt.

Die Wochen vergehen und die Turbulenzen in deiner Beziehung haben sich gelegt, denn es ist dir mittlerweile egal, ob er dich in deiner ollen Jogginghose sieht, oder nicht.

Mit der Zeit hat es sich langsam eingeschlichen, dass du dich nicht mehr so oft schminkst, bis du es gar nicht mehr tust, wenn ihr alleine zu Hause seid. Dein Partner kennt dich und liebt dich so, wie du bist.  Ihr seid ja jetzt zusammen.

Liebst du dich auch so, wie du bist?

Du siehst keine Notwendigkeit, dich schick zu machen – nur für die Arbeit und nur für ganz besondere Anlässe.

Hm, bist du nicht auch ein ganz besonderer Anlass?

Warum nur für andere? Meinst du nicht auch, dass dein Partner dich anders kennengelernt hat und das toll findet wie du ausgesehen hast? Du hast dich doch am Anfang auch sehr wohl in deiner Haut gefühlt und dich gerne gepflegt.

Liebe dich und tue etwas für dich

Manche Frauen sagen: “Ich habe keine Zeit.”

Mal ganz ehrlich: Wie lange brauchst du um deine Schönheit zu unterstreichen?

2 Minuten oder 5 Minuten?

Im Durchschnitt brauchen wir Frauen 3 Minuten, um uns ein wenig zurecht zu machen. Kajal, Lidschatten, Wimperntusche und vielleicht ein wenig Lippenstift. Fertig.

Dann nimmst du dir den Kamm und stylst kurz deine Haare, eventuell Haarspray drüber. Auch fertig. Nach längstens 5 Minuten sieht dir eine zufriedenere Frau aus dem Spiegel in deine Augen.

Kleider machen tolle Frauen

Liebe dich und tue dir etwas Gutes.

Zu Beginn deiner Beziehung hast du viel Wert auf deine Kleidung gegeben. Wenn du nicht auf der Arbeit bist, läufst du eventuell mit den gleichen Klamotten rum, die dir bequem erscheinen.

Aber mal ehrlich: Muss es immer diese Jogginghose sein? Eine Stretch-Jeans ist auch bequem und schicker. Du gehst ja auch nicht mit Jogginghose zur Arbeit, oder? Für deine Arbeitskollegen und für die Leute auf der Straße – also im Prinzip für fremde Menschen – machst du dich schick. Du achtest darauf wie du aussiehst. Bist du es dir selber nicht wert? Ist es dein Partner nicht auch wert, dass du eine Augenweide bist?

Wenn du ehrlich bist, fühlst du dich viel besser, wenn du dich zurecht gemacht hast. Ab und an ist es ja ok, im Schlabberlook rumzurennen – aber bitte nicht zu häufig. Einmal die Woche reicht.

Wie innen so außen

Die anerkennenden Blicke deines Partners sind dir sicher. Wenn er sieht, dass du mit dir zufrieden bist sagt er dir bestimmt gerne: “Ich liebe dich.”

Welche Frau hört diese Worte nicht gerne, vor allem, wenn sie ernst gemeint sind.

Mein Fazit zu Liebe dich - zeige es dir und anderen:

Lass dich nicht gehen, wenn du längere Zeit mit deinem Partner zusammen bist. Das tut eurer Beziehung nicht gut.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This